Einrichtungen mit Frauenspezifischen Wohnplätzen
in Schleswig-Holstein:


KREIS RENDSBURG-ECKERNFÖRDE:

1) Wohnhaus Rosengang (Brücke)  
  2) TIDE WG  

 

1) Wohnhaus Rosengang (Brücke)  
  Name und Anschrift der Einrichtung:  Wohnhaus Rosengang
Rosengang 12
24340 Eckernförde
Telefon: 04331-455990
Telefon: 04331-77525


  AnsprechpartnerInnen: Dirk Behrens, Bärbel Günther.
  Träger der Einrichtung: Die Brücke Rendsburg-Eckernförde gGmbH
  Zielgruppe: Menschen mit psychischen Erkrankungen.
  Betreuungsumfang: vollstationär.
  Anzahl der Plätze: 24
  Davon frauenspezifisch: 4
  Wohnraum für Frauen: Frauen-WG in gemischtgechlechtlicher Einrichtung.
  Betreuung durch: Weibliche Bezugsbetreuung. Zusätzlich männlicher Bezugsbetreuer.

  Darstellung des frauenspezifischen Angebotes: Frauen-WG mit 4 Wohnplätzen. Die WG ist für andere BewohnerInnen nicht zugänglich, da sie durch eine Eingangstür gesichert ist.
Wechselnde Angebote wie Frauenprojektwoche, Frauengruppe oder Ausflüge nach Bedarf.

  Link zur Einrichtung: www.bruecke.org
     
2) TIDE WG  
  Name und Anschrift der Einrichtung:  TIDE WG
Sophienstraße 16
24768 Rendsburg
Telefon: 04331-455990
Telefon: 04331-77525


  Ansprechpartnerin: Sigrid Spönemann
  Träger der Einrichtung: DHW/NGD Gruppe
  Zielgruppe: Frauen mit psychischen Beeinträchtigungen.
  Betreuungsumfang: vollstationär und ambulant.
  Anzahl der Plätze: 22
  Davon frauenspezifisch: 6 (vollstationär)
  Wohnraum für Frauen: Etage/Haus für Frauen in gemischter Einrichtung.
Ambulant zur einzelfallabhängigen Nachbetreuung
(in eigener Wohnung).

  Betreuung durch: Weibliche Bezugsbetreuung.
  Darstellung des frauenspezifischen Angebotes:
Unser frauenspezif. Betreuungsangebot in der Sophienstraße richtet sich an Frauen mit Persönlichkeitsstörungen, traumatischen Erfahrungen oder Beeinträchtigungen wie Angststörungen, Essstörungen, Depressionen und Isolation.
Ziel der Betreuung ist die Stabilisierung der Persönlichkeit, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Werden eigene Bedürfnisse erkannt und persönliche Kompetenzen gestärkt, können Lösungswege für den Umgang mit den Beeinträchtigungen erarbeitet werden. Wir fördern eine sinnvolle, eigenständige Freizeitgestaltung und wecken die kreativen Kräfte der Frauen. Wir geben Unterstützung und Hilfen bei einer beruflichen Umorientierung.


  Link zur Einrichtung: www.tide-sozial.de
     

 

                 

zuletzt aktualisiert: 8.11.2010